Zum Inhalt springen

Berliner Gemeinschaftsgarten-Programm

Die Erarbeitung des Berliner Gemeinschaftsgarten-Programms ist als partizipativer Prozess angelegt, in dem neben den Gemeinschaftsgärtner*innen auch weitere am Thema Interessierte mitwirken sollen.

Auftaktveranstaltung für das Berliner Gemeinschaftsgarten-Programm

Liebe alle,

wir möchten Euch/Sie – alle Gemeinschaftsgärtner*innen, Vertreter*innen aus den Senatsverwaltungen und Bezirken sowie alle Interessierte und Beteiligte – gerne zur Auftaktveranstaltung des ersten Berliner Gemeinschaftsgarten-Programms am 3. März 2021 einladen!

Mit dieser ersten Veranstaltung möchten wir das Vorhaben der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, partizipativ das Berliner Gemeinschaftsgarten-Programm entwickeln, vorstellen und unsere Zusammenarbeit mit Euch/Ihnen beginnen. Wir wollen dazu in einem ersten Schritt mit Euch/Ihnen diskutieren, wie das Programm der Bandbreite der Gemeinschaftsgärten in Berlin entsprechen kann, um diese Gärten zukünftig zu unterstützen.

Wir haben mehrere Expert*innen aus anderen Städten darum gebeten, kurze Impulsvorträge zu ihren Erfahrungen mit Gemeinschaftsgarten-Programmen beizutragen. Anschließend möchten wir mit Euch/Ihnen die Vielfalt der Gemeinschaftsgärten Berlins in ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden besprechen, um Potentiale und Anforderungen für die zukünftige Entwicklung des Gemeinschaftsgarten-Programms aufzuzeigen.

Im Anschluß an diese Veranstaltung wollen wir dann in den nächsten Monaten den kooperativen Arbeitsprozess in verschiedenen Formaten und kleineren Veranstaltungen fortsetzen, um Bausteine und Instrumente für dieses Programm zu entwerfen, die Unterstützung für existierende Gemeinschaftsgärten schaffen und neue Flächenpotenziale für Gemeinschaftsgärten aktivieren können.

Wir freuen uns darauf, mit Euch/Ihnen zu dieser ersten Veranstaltung zusammen zu kommen! 

Wann? Mittwoch, 3. März 2021 16:00

Wo? Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die Veranstaltung im digitalen Raum stattfinden. Der Link zu dem digitalen Treffen wird nach Anmeldung zugesendet.

Anmeldung Da die Teilnehmerzahl auch bei Online-Veranstaltungen begrenzt ist, bitten wir Euch/ Sie darum, dass sich pro Gemeinschaftsgarten/pro Institution ein bis zwei Vertreter*innen anmelden, damit so viele Gemeinschaftsgärten und Institutionen wie möglich zusammen kommen können: HIER Vielen Dank!

Zusammenarbeit Vorab zur Veranstaltung möchten wir Euch/Sie dazu einladen, schriftlich ein erste Einschätzung zur Situation in Eurem/Ihrem Gemeinschaftsgarten zu geben: HIER Vielen Dank!

BEGRÜßUNG UND KONTEXT 16:00 -16:20 Uhr

I Begrüßung

Stefan Tidow, Staatssekretär der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK)

II Ziele und Hintergrund: Warum ein Gemeinschaftsgarten-Programm?

Toni Karge, Referat Freiraumplanung und Stadtgrün, Koordination Gemeinschaftsgärten, SenUVK

 

AUFTAKT 16:20-17:00 Uhr

I Projektvorstellung: Wie soll das Gemeinschaftsgarten-Programm erarbeitet werden?

Undine Giseke und Lisa Reis (bgmr), Carolin Mees (mees architecture)

II Impulsvorträge: Förderung von Gemeinschaftsgärten in anderen Städten?

III Diskussion, Rückfragen, Kommentare

 

GEMEINSCHAFTSGÄRTEN IN BERLIN 17:00-18:00 Uhr

I Vielfalt der Gemeinschaftsgärten in Berlin

Undine Giseke und Lisa Reis (bgmr), Carolin Mees (mees architecture)

II Gemeinschaftsgärten ganz konkret: Vorstellung von drei Gemeinschaftsgärten durch die Gemeinschaftsgärtner*innen

III Perspektiven auf Gemeinschaftsgärten: Kurz-Statements von weiteren Beteiligten

  •  Cornelia Mirke, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Umwelt- und Naturschutzamt
  • Sabine Werth, Berliner Tafel e.V., Ernährungsrat Berlin e.V.

IV Diskussion, Rückfragen, Kommentare

 

AUSBLICK 18:00-18:15 Uhr

I Impulse für den weiteren Prozess und Fragensammlung

II Ausblick auf die nächsten Fachveranstaltungen / Fachwerkstätten

 

Hinweis: Es können während dieser ersten Veranstaltung nicht alle Teilnehmer*innen zu Wort kommen. Für den gemeinsamen Austausch gibt es jedoch während der Veranstaltung eine digitale Chat-Möglichkeit.

Zudem möchten wir gerne im Anschluss an diese Auftaktveranstaltung die Zusammenarbeit über die interaktive Plattform Produktives Stadtgrün, mein.berlin.de sowie in kleineren Veranstaltungen in den nächsten Monaten weiterführen.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt, englische Inputs werden soweit wie möglich übersetzt.

 

Wir würden uns freuen, wenn Ihr/Sie Teil des Berliner Gemeinschaftsgarten-Programms werdet/n und dieses im Laufe des Jahres 2021 mitgestaltet/en!

Vielen Dank und viele Grüße 

Undine Giseke, Carolin Mees, Lisa Reis