Zum Inhalt springen

meinBerlin

Beteiligungsplattform des Landes Berlin

Berlin mitgestalten

meinBerlin ist die Plattform, auf der zukünftig alle öffentlichen Beteiligungsverfahren der Verwaltungen des Landes Berlin erreichbar sein werden. Es gibt Beteiligungsverfahren für viele Bereiche. Manche sind rechtlich vorgeschrieben und haben gesetzlich vorgegebene Regeln (z.B. Bebauungsplanverfahren). Andere Verfahren richten sich nach der jeweiligen Fragestellung. Es gibt unterschiedliche Wege der Beteiligung – von der Frage nach Vorschlägen und Meinungen bis hin zu Entscheidungsfindungen. 

Machen Sie mit!

Anmelden

Ausgewählte Beteiligungsverfahren

  • Einladung zur Bürgerbeteiligung

    Für die Grundstücke an der Zossener Straße, die derzeit durch Norma und Lidl genutzt werden, sollen Voraussetzungen zur Errichtung von Wohnraum in Kombination mit Einzelhandel geschaffen werden. Wir möchten mit Ihnen am 01.10.18 ins Gespräch kommen.

    Beteiligung möglich bis zum

  • Bezirksregionenprofile Teil 2 Tempelhof-Schöneberg

    Ihre Ideen und Wünsche für Ihr Kiez in Tempelhof und Lichtenrade sind gefragt!

    2 von 2
    Projekten sind aktuell aktiv.

  • Projekt auf meinBerlin

    Moabit bewegt - Voting des Fotowettbewerbs in Moabit West

    Über den Sommer reichen zahlreiche AnwohnerInnen Moabits ihr Foto zum Thema "Moabit bewegt" ein. Gebe hier dein Voting für das beste Foto ab!

    Beteiligung möglich bis zum

  • Projekt auf meinBerlin

    Fuß- und Radverkehrskonzept Aktives Zentrum Residenzstraße

    Das Ortsteilzentrum soll besser zu Fuß und mit dem Rad erreicht werden. Bevor jedoch Fuß- und Radwege im Fördergebiet neu- oder umgestaltet werden, wird dazu aktuell ein Rahmenkonzept erarbeitet.

    Beteiligung möglich bis zum

  • Prävention und Management der Einbringung und Ausbreitung invasiver gebiets­fremder Arten

    Die Dokumente können vom 17.09 bis zum 17.10.2018 unter www.anhoerungsportal.de eingesehen und Stellungnahmen vorgebracht werden.

    Beteiligung möglich bis zum

  • Wieder was Neues! - Ideenwettbewerb Re-Use Berlin

    Jeder kann Wiederverwendung! Haben Sie eine Idee – dann senden Sie Ihren kreativen Vorschlag ein. Entscheidend ist dabei, dass Sie die Wiederverwendung von Gebrauchtwaren in Berlin fördern.

    Beteiligung möglich bis zum

  • Bebauungsplan 5-110 im Bezirk Spandau, Ortsteil Siemensstadt

    Festsetzung einer Gemeinbedarfsfläche mit der Zweckbestimmung „Schule“.

    Beteiligung fängt am an

  • Bebauungsplan XIV-185ha (Rungiusstraße / Bürgerstraße)

    Sicherung des Mischgebietes für vorhandenes Gewerbe und auch Errichtung einer Kindertagesstätte. Für die bestehenden Gemeinbedarfsnutzungen erfolgt eine bestandsbezogene Festsetzung als Gemeinbedarf mit der Nutzung Kultur / Schule.

    Beteiligung möglich bis zum

Warum meinBerlin?

meinBerlin hat das Ziel, allen die sich beteiligen wollen, eine einfache Möglichkeit zu bieten, einzusteigen und ihren Vorschlag, ihre Meinung, ihr Votum einzubringen. Sie sind auch eingeladen, sich zur Art und Weise der Beteiligung zu äußern.

Wie kann ich mitmachen?

Mitmachen kann jede/r, es sei denn, die Teilnahme ist ausdrücklich geregelt. Wenn nichts anderes vorgegeben ist, kann der Name, der öffentlich erscheint, frei gewählt werden. Darüber hinaus gelten die Regeln eines fairen Miteinanders.

Wie funktioniert meinBerlin?

Die Plattform bietet eine Übersicht sowie Zugang zu diversen Verfahren. Für diese ist nur eine Anmeldung nötig. Die Beteiligung wird ermöglicht durch die Software Adhocracy, die je nach Verfahren verschiedene, einfach zu bedienende Funktionen bietet.