Skip to content

meinBerlin

Beteiligungsplattform des Landes Berlin

Berlin mitgestalten

meinBerlin ist die Plattform, auf der zukünftig alle öffentlichen Beteiligungsverfahren der Verwaltungen des Landes Berlin erreichbar sein werden. Es gibt Beteiligungsverfahren für viele Bereiche. Manche sind rechtlich vorgeschrieben und haben gesetzlich vorgegebene Regeln (z.B. Bebauungsplanverfahren). Andere Verfahren richten sich nach der jeweiligen Fragestellung. Es gibt unterschiedliche Wege der Beteiligung – von der Frage nach Vorschlägen und Meinungen bis hin zu Entscheidungsfindungen. 

Machen Sie mit!

Anmelden

Ausgewählte Beteiligungsverfahren

  • Bebauungsplan II-200ib (Forumsquerung) im Bezirk Mitte

    Der Bebauungsplan ermöglicht das Planungsrecht für eine Straßenverbindung über das Bürgerforum im "Band des Bundes", um die Verkehrsverbindung weitgehend unabhängig vom Parlaments- und Regierungsbetrieb zu sichern.

    Participation possible until

  • Schul- und Sportstandort Koppelweg

    Festsetzung von Flächen für den Gemeinbedarf mit den Zweckbestimmungen Schule / Sporthalle und Kindertagesstätte, einer öffentlichen Grünfläche sowie von Verkehrsflächen

    Participation possible until

  • Mohriner Allee / Am Brandpfuhl / Koppelweg

    Festsetzung eines allgemeinen Wohngebiets sowie anteilige Festsetzung öffentlicher Straßenverkehrsfläche

    Participation possible until

  • Ehemaliges Betonwerk Müggelheim

    Städtebauliche Neuordnung und Entwicklung des Gebietes an der Müggellandstraße/Müggelheimer Damm

    Participation possible until

  • Project on meinBerlin

    Ortsteilgespräch Schöneweide

    Ortsteilgespräch Schöneweide - Die Minna-Todenhagen-Brücke ist da: Ihre Ideen für die Edison-, Siemens- und Spreestraße sind gefragt!

    Participation possible until

  • 1 day left

    Bebauungsplan 6-32 für das ehemalige Betriebsgelände "Berliner Synchron"

    Die Nachnutzung des derzeit gewerblich genutzten Standorts soll durch eine Nutzung erfolgen, die mit der das Gebiet umgebenden Wohnbebauung gut vereinbar ist. Es kommt hier ebenfalls eine Wohnnutzung in Betracht

    Participation possible until

  • Project on meinBerlin

    Verkehrskonzept Luisenstadt

    Verbesserungen des Umweltverbundes (Rad-, Fuß-, und ÖPNVerkehr) sowie Lieferverkehrs

    Participation possible until

  • Sanierungsgebiet Rathausblock

    Sanierungsgebiet Rathausblock im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin. Dragonerareal, 34 weitere Grundstücke und 3 Straßen entlang des Blocks

    Participation possible until

  • Beteiligungsverfahren zum städtebaulichen Entwurf Michelangelostraße

    Der vorliegende Entwurf für die Michelangelostraße soll gemeinsam weiterentwickelt werden. Termine und weitere Informationen finden Sie hier.

    Participation possible until

  • Leitlinien Bürger*innenbeteiligung in der Stadtentwicklung

    Hier finden Sie alle Dialoge und Informationen zum Thema Leitlinien Bürger*innenbeteiligung Berlin.

    2 of 3
    projects are currently active.

  • Tempelhofer Feld: Beteiligungsplattform

    Die Entwicklung des Tempelhofer Feldes erfolgt partizipativ. Termine, Veranstaltungen und weitere Informationen finden Sie hier.

    Participation possible until

  • Bürgerhaushalt Treptow-Köpenick

    Machen Sie Vorschläge, um Politik und Verwaltung dabei zu unterstützen, die knappen Finanzen des Bezirks bedarfsgerecht einzusetzen.

    Participation possible until

Warum meinBerlin?

meinBerlin hat das Ziel, allen die sich beteiligen wollen, eine einfache Möglichkeit zu bieten, einzusteigen und ihren Vorschlag, ihre Meinung, ihr Votum einzubringen. Sie sind auch eingeladen, sich zur Art und Weise der Beteiligung zu äußern.

Wie kann ich mitmachen?

Mitmachen kann jede/r, es sei denn, die Teilnahme ist ausdrücklich geregelt. Wenn nichts anderes vorgegeben ist, kann der Name, der öffentlich erscheint, frei gewählt werden. Darüber hinaus gelten die Regeln eines fairen Miteinanders.

Wie funktioniert meinBerlin?

Die Plattform bietet eine Übersicht sowie Zugang zu diversen Verfahren. Für diese ist nur eine Anmeldung nötig. Die Beteiligung wird ermöglicht durch die Software Adhocracy, die je nach Verfahren verschiedene, einfach zu bedienende Funktionen bietet.