Zum Inhalt springen

Spandauer Rahmenkonzept für die Beteiligung von Bürger:innen

Für die Beteiligung von Bürger:innen an Vorhaben des Bezirksamts Spandau wurde ein Konzept erarbeitet, zu dessen Entwurf Fragen und Ergänzungsvorschläge eingereicht und diskutiert werden können.

Die Beteiligung ist aktuell nicht möglich. Sie hat am geendet.
Fragen und Ergänzungen zum Beteiligungskonzept
Welche Themen sind im Beteiligungskonzept Ihrer Meinung nach noch nicht oder nicht ausführlich genug berücksichtigt worden? Bis zum 15. August können Sie uns über die Kommentarfunktion oder unter der E-Mail-Adresse kalandides@inpolis-urbanism.de Ergänzungen vorschlagen und Fragen stellen.
Vorheriges Kapitel Nächstes Kapitel

Impressum

Auftraggeber

Abteilung Bauen, Planen und Gesundheit

Prozessverantwortung:

Nadine Deiwick, Stadtentwicklungsamt
Tanja Götz-Arsenijevic, OE Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination
Tina Kamischke, Büro des Bezirksstadtrats

Prozessbegleitung:

Laura Friedrich, Koordinierungsstelle Bürger:innenbeteiligung (Ansprechpartnerin)
Johannes Jünemann, OE Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination
Benjamin Schrader, Stadtentwicklungsamt

 

Auftragnehmer

Bearbeitung:

Prof. Dr. Ares Kalandides
Sredzkistraße 57
10405 Berlin

kalandides@inpolis-urbanism.de
http://inpolis-urbanism.de/

 

Vorheriges Kapitel Nächstes Kapitel