Zum Inhalt springen

Ruhe im Naturschutzgebiet

Sonstiges
Schöneberger Südgelände

Der Naturpark Südgelände ist ein phantastischer Ruheort, eine Oase, ein Naturschutzgebiet inmitten der Stadt. Danke dafür! Solche Orte sind etwas sehr Wichtiges in der sich immer mehr verdichtenden Stadt. Ohne mit der Bahn rausfahren zu müssen, kann man dort Stille erleben, Tiere beobachten, Vogelgezwitscher genießen und innehalten. ABER:

Bei gutem Wetter am Wochenende wird die Stille durch die Techno-Beats der Malzfabrik zerstört. Ab Mittags bis spätabends schallt die Musik ins Naturschutzgebiet. Sie sind auch im angrenzenden Hans-Baluschek-Park noch gut zu hören. Der private Veranstaltungsort Malzfabrik mit seiner "Malzwiese", der Nachhaltigkeit als Motto hat(!), sollte Lärmschutzvorgaben haben.

Ein Naturschutzgebiet in der Innenstadt ist besonders wertvoll und schützenswert, da wir genug Lärm in unserem Alltag haben. Die Ruhe und Erholung im Naturschutzgebiet werden leider Partybesuchern geopfert.

Berliner Pflanze
Referenznr.: 2018-01675