Zum Inhalt springen

Mindestbreite von Radwegen

Verkehrsversuch

Hi,

ich bin überrascht zu lesen, dass der neue Radweg auf dem Tempelhofer Damm nur  2 Meter breit sein soll.  Ich dachte, dass nach Verabschiedung des Mobilitätsgestzes (siehe § 43 ". Diese sollen so gestaltet werden, dass sich Radfahrende sicher überholen können") man jetzt bei Neubauten generell ausreichend breite Radwege realisiert.

Berlin fördert die Anschaffung von Lastenrädern, diese sieht man auch in Tempelhof immer häufiger.  Auf 2 Meter breiten Radwegen führt das garantiert zu Konflikten, wenn die mit 3-rädrigen Lastenrädern und unterschiedlich schnellen Radfahrenden gleichzeitig befahren werden.

Siehe auch diese Erörterung des ADFC zur Mindestbreite von Radwegen:

Radverkehrsanlagen – sicher auch beim Überholen

 

dkdk
Referenznr.: 2020-07955