Zum Inhalt springen

Beleuchtung des dunken Weges an den Anwohnerhäusern

Es wurde hier schon in einer Auflistung erwähnt, aber ich finde es wichtig genug um das nochmal extra zu erwähnen.

In den dunklen Abendstunden sieht man auf dem Weg an den Anwohnerhäusern wirklich die Hand vor Augen nicht mehr, letztes Jahr hat meine Freundin ihr Smartfone dort "verloren".

Ich meine den Weg, wenn man am Haupteingang direkt links geht, dort wo seit letztem Jahr die Zäune zum Schutz der Häuser aufgestellt wurden.

Es ist wirklich stockduster und ich fühle mich als Frau einfach nicht sicher dort.

Es wäre wirklich toll, wenn man diesen Weg beleuchten könnte und die Anwohner würden davon sicher auch profitieren.

Das würde sehr zum Sicherheitsgefühl beitragen.

Es nutzt mir nichts, wenn Hunderte Ordner herunlaufen, wenn man sie nicht sieht und wenn sie nichts sehen.

karina1982
Referenznr.: 2018-00939