Zum Inhalt springen

C x10.2 Freiraumqualitätsstrategien für Bestandsgebiete und neue Projekte

III. Stadtgrün gemeinsam pflegen und entwickeln
Kooperationen und Instrumente weiterentwickeln und anwenden

Die Entwicklung und Qualitätssicherung des Stadtgrüns ist eine umfassende und vielschichtige Aufgabe. Um die Qualitätssicherung des Stadtgrüns mit Umsicht und zielgerichtet zu bewältigen, bedarf es einer Strategie. Freiraumqualitätsstrategien sind erforderlich, um in Bestandsquartieren vorhandene und neue Grünflächen vor dem Hintergrund von Nachverdichtung und Klimawandelfolgen nachhaltig zu entwickeln. 

  • Für die Stadtquartiere mit besonderen Freiraumdefiziten, die einer starken Nachverdichtung unterliegen oder stark hitzebelastet sind, werden Freiraumqualitätsstrategien aufgestellt.
  • Die Städtebauförderung „Zukunft Stadtgrün“ sollte verstärkt genutzt werden, um übergeordnete Konzepte der Grünentwicklung zu konkretisieren und umzusetzen.
  • Um die Klimaanpassung voranzutreiben, bedarf es vermehrter Projekte, wie diese in unterschiedlichen Flächennutzungen der Stadt integriert werden können.
Referenznr.: 2018-03422