Zum Inhalt springen

Qualifizierung alter Mauerpark

Der alte Teil des Mauerparks sowie einige angrenzende Bereiche sollen in enger Zusammenarbeit mit den Bürger*innen weiterentwickelt werden. Wir laden Sie herzlich ein, an dem Prozess teilzuhaben!

Die Beteiligung ist aktuell nicht möglich. Sie hat am geendet.
Planungen zum Falkplatz und Umgebung: Diskutieren Sie mit!
Hier stellen wir Ihnen die derzeitigen Planungen für den Falkplatz und Umgebung vor. Was Sie sehen sind erste Zwischenstände, die nicht zuletzt auch durch die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses weiterentwickelt und angepasst werden können. Wir freuen uns auf Ihre Diskussionsbeiträge!
Vorheriges Kapitel Nächstes Kapitel

Gaudy- und Topsstraße

Mängel Gaudystraße

Die Gaudystraße als Zugang zum Mauerpark weist folgende Mängel auf:

  • Es gibt Schäden am Wegebelag.
  • Es gibt Schäden an den vorhandenen Bäumen.

 

Foto: Mängel Gaudystraße, v.l.n.r.: Schäden Wegebelag, Baumschäden Gaudystraße, Gestaltung Kreuzung & Eingang MSH, Gestaltung Spielplatz | © Henningsen Landschaftsarchitekten 2021

Gibt es aus Ihrer Sicht weitere Mängel, die in den Planungen berücksichtigt werden sollten?

Planungen Promenade Gaudystraße

Vor dem Hintergrund der oben genannten Mängel ist für die Umgestaltung der Gaudystraße folgendes geplant:

  • Es sollen neue Bäume gepflanzt werden.
  • Zwischen Straße und Bäumen soll ein asphaltierter Weg entstehen, der für den Radverkehr freigegeben ist.
  • Die Promenade soll z.B. mit Gehwegplatten befestigt werden.
  • Es soll ein breiter Pflanzstreifen angelegt werden.
  • Die Kreuzung am Vorplatz der Max-Schmeling-Halle und der Spielplatz sollen neu gestaltet werden. (Mehr dazu in kommenden Veranstaltungen.)

Plan: Promenade Gaudystraße | © Henningsen Landschaftsarchitekten 2021

Die dargestellten Planungsstände sind Zwischenstände, die im weiteren Verlauf, u.a. durch die  Ergebnisse des Beteiligungsverfahrens, weiterentwickelt und angepasst werden können.

Was ist Ihnen in diesem Bereich besonders wichtig? Was finden Sie gut an den möglichen Veränderungen? Was würden Sie anders machen? 

Mängel Topsstraße

Die Topsstraße weist folgende Mängel auf:

  • Es gibt Schäden am Wegebelag und der Weg ist bewachsen.
  • Die Platzfläche vor dem Denkmal "einsame Pappel" ist für einen Aufenthalt unattraktiv.
  • Die Pflanzkübel sind Barrieren und mangelhaft gestaltet.
  • Es gibt ungenutzte und undefinierte Restfächen.

Foto: Mängel Topsstraße, v.l.n.r.: Wegebreite und Wegebelag, Gestaltung Plattzläche Denkmal, Gestaltung Pflanzkübel, Gestaltugn Restflächen | © Henningsen Landschaftsarchitekten 2021

Gibt es aus Ihrer Sicht weitere Mängel, die in den Planungen berücksichtigt werden sollten?

Planungen Promenade Topsstraße

Vor dem Hintergrund der oben genannten Mängel ist für die Umgestaltung der Gaudystraße folgendes geplant:

  • Die Promenade soll z.B. mit Gehwegplatten befestigt werden.
  • Die Platzfläche am Denkmal soll neugestaltet werden.
  • Es soll ein Sportband für Freizeitaktivitäten entstehen.
  • Die undefinierten Restflächen sollen in erweiterte Pflanzflächen umgewandelt werden.

Plan: Promenade Topsstraße | © Henningsen Landschaftsarchitekten 2021

Die dargestellten Planungsstände sind Zwischenstände, die im weiteren Verlauf, u.a. durch die Ergebnisse des Beteiligungsverfahrens, weiterentwickelt und angepasst werden können.

Was ist Ihnen in diesem Bereich besonders wichtig? Was finden Sie gut an den möglichen Veränderungen? Was würden Sie anders machen? 

Die planerischen Ideen zur Tops- und Gaudystraße wurden im Workshop am 8. Juni unterschiedlich bewertet. Einige Teilnehmer*innen sprachen sich gegen eine weitere Versiegelung des Weges aus; der aktuell unbefestigte Weg ermögliche eine gute Begeh- und Befahrbarkeit in beide Richtungen. Welche Anforderungen haben Sie an die Wege entlang der Tops- und Gaudystraße?

Mit Hinblick auf die Entwicklung des angrenzenden Jahn-Sport-Parks sprachen sich einige Teilnehmer*innen des Workshops am 8. Juni gegen die Installation weiterer Spiel- und Sportmöglichkeiten entlang der Tops- und Gaudystraße aus. Sie wünschten sich mehr Begrünung und weitere Versickerungsflächen. Wie denken Sie darüber? Welche (neuen) Nutzungen könnten Sie sich im Bereich der Topsstraße vorstellen?

Vorheriges Kapitel Nächstes Kapitel