Zum Inhalt springen

Neubau Stadtteilbibliothek Friedrichshagen

Neubau einer Stadtteilbibliothek in Friedrichshagen als Ersatzbau für den aktuellen Standort der Johannes-Bobrowski-Bibliothek

Erste Beteiligungsphase (Online) aktiv
In dieser ersten Beteiligungsphase sollen Ideen und Meinungen zum Neubau der Stadtteilbibliothek in Friedrichshagen eingeholt werden, um die frühzeitige Beteiligung und Mitbestimmung zu gewährleisten.
Vorheriges Kapitel Nächstes Kapitel

Wieso Beteiligung? Was kommt auf mich zu?

Geplant ist ein neuer und erweiterter Standort für die Stadtteilbibliothek Friedrichshagen – die Johannes-Bobrowski-Bibliothek (JBB). Im Rahmen der informellen Bürgerbeteiligung sollen frühzeitig die Bedarfe, Wünsche und Erwartungen an einen Neubau der Stadtteilsbibliothek Friedrichshagen der interessierten Bürgerinnen und Bürger erhoben werden, um sie bei der weiteren Planung zu berücksichtigen. Neben der Beteiligung auf der Online-Beteiligungsplattform wird ein Online-Workshop geplant, der durch eine externe Moderation begleitet und dokumentiert wird. Voranging sollen im Workshop die Bedarfe, Wünsche und Erwartungen der interessierten Bürgerinnen und Bürger erhoben werden. Darüber hinaus dient der Workshop dazu, über das Vorhaben zu informieren und die Möglichkeit zu bieten, Fragen zum Vorhaben zu stellen. Personen, die sich nicht online informieren und/oder beteiligen, werden über einen Aufsteller in der Bibliothek informiert. Sie können vor Ort ihre Beteiligung in schriftlicher Form hinterlegen.

In den nächsten Kapiteln können Sie die ersten Leitfragen zum Neubau der Stadtteilbibliothek beantworten.

 

Vorheriges Kapitel Nächstes Kapitel