Zum Inhalt springen

Eine Straße für Regina Jonas

In Kreuzberg soll eine Straße nach Regina Jonas benannt werden, der weltweit ersten Rabbinerin. Dafür läuft bis zum 10. Februar 2023 eine Abstimmung mit Postkarten.

Postkartenabstimmung aktiv
Bis zum 10. Februar 2023 ist die Abstimmung mit den Postkarten möglich. Am 23. Februar 2023 wird es eine Abschlussveranstaltung mit der Bekanntgabe des Ergebnisses sowie einer Live-Abstimmung geben. Weitere Informationen dazu bald unter: www.fhxb-museum.de
Keine Einträge