Zum Inhalt springen

Autoterror – die Hölle für Anwohner und Radfahrer

Aggressiver und rücksichtsloser Durchgangsverkehr, insbesondere der sogenannte Wirtschaftsverkehr (Transporter) fiel mir negativ auf. Wartepflicht bei Hindernis auf eigener Seite (Parker in zweiter Reihe) spielt keine Rolle, der Stärkere hat Vorfahrt. Als Radfahrer hat man sich entweder in Luft aufzulösen oder wird gnadenlos abgedrängt. Einmal guckte mich der Fahrer groß an und erwartete, dass ich auf den Fußweg ausweiche. Wenigstens wartete er so lange. Ein anderes Mal war der Fahrer nicht so geduldig, touchierte mich mit dem linken Außenspiegel und raste einfach weiter.

bensoibj erstellt am
Referenznr.: 2021-12420