Zum Inhalt springen

Ampelschaltung fußgänger*innenfreundlich gestalten

Ampel, Baumschulenweg, Höhe VHS/Rumba bzw. Edeka

Die Ampel zwischen auf der Baumschulenstraße Höhe VHS/Rumba ist leider eine Zumutung. Obwohl es eine Bedarfsampel ist, dauert es ewig bis sie grün zeigt, gleichzeitig kommen in dieser Zeit keine Autos. Es wird also der Fußverkehr zugunsten des Autoverkehrs ausgebremst. Die lange Wartezeiten führen dazu, dass teilweise Menschen bei rot gehen, was gerade für die Kinder und Jugendlichen, die die Rumba nutzen, ein schlechtes Vorbild ist.

Die Ampelschaltung sollte so optimiert werden, dass sie nach Anforderung binnen weniger Sekunden grünes Licht für den querenden Fußverkehr gibt, um die Aufenthaltsqualität für alle zu steigern.

FW
Referenznr.: 2020-06139