Zum Inhalt springen

Zum Umfeld Ludwig-Klapp-Strasse 5 -9

Ludwig-Klapp-Str. 5-9

Was mich und andere Mieter stört:

 

1. Der Kleidercontainer in unserer Straße ist zur Müllkippe geworden - wir wünschten, dass dieser verschwindet (s. Foto)

2. In unserem "Hinterhof" sind drei von sechs Bäumen vertrocknet - ein schrecklicher Anblick! 

Es gibt außen einen Wasserhahn, der aber abgestellt ist - in diesen trockenen Zeiten würden wir gerne sprengen. Bis jetzt machen wir das mit einer Gießkanne, damit wenigsten die letzten Bäume nicht auch noch eingehen. Das ist anstrengend und mühselig (Wir sind schließlich bereits über 80 Jahre).

3. Die Treppenhäuser sind seit Jahrzehnten nicht renoviert, sehr verschmutzt, Farbe an Geländern ist abgeplatzt,am Eingang" begrüßen" uns  abgeschlagene Ecken, alles völlig vergraut und verwahrlost. Man schämt sich, hier Besuch zu empfangen!

4.. Aus für uns unerfindlichen Gründen wurden zwei Müllhäuser vor der Nr 5 aufgegeben. Das heißt für uns (und hier wohnen noch viele ältere Mieter, die z.T über 90! Jahre sind), dass  wir den langen Weg bis zur Kiefholzstr. gehen müssen, um unseren Müll loszuwerden. Diese beiden Müllhäuser reichen bei weitem nicht aus- die Container sind ständig überfüllt und Berge von Müll liegen herum - da freuen sich die Ratten ,wir nicht!!!

5. Innerhalb kürzester Zeit haben sich in einem Umkreis von ca. 200 Metern (Baumschulenstr./Kiefholzstr.) drei! Barbershops  angesiedelt.Warum wird auf die Art der Geschäfte, die hier neu öffnen, kein Einfluss genommen? Viele gute und niveauvolle Läden haben leider aufgegeben; wir sind froh, wenigstens unsere Buchhandlung noch hier zu haben, würden uns aber eine größere Vielfalt wünschen.

Ich habe Fotos von den genannten Dreckecken gemacht , die ich gerne zur Verfügung stelle, falls es gewünscht wird.

In der Hoffnung, dass sich für uns (zum Teil sehr langjährige) Mieter das unmittelbare Wohnumfeld verbessert, verbleibe ich

mit freundlichen und hoffnungsvollen Grüßen

 

Ingrid Hausmann

Ludwig-Klapp-Str.  5

Hermine
Referenznr.: 2020-06131