Zum Inhalt springen

Fußgängerüberweg Kiefholzstraße Ecke Hänselstraße

Bushaltestelle Kiefholzstraße Ecke Hänselstraße

Ich wohne seit 16 Jahren in Baumschulenweg und an der Kreuzzung Kiefholzstraße/Hänselstraße fehlt definitiv immer noch der Fußgängerüberweg.

Diese Bushaltestelle nutzenn icht nur die Grundschüler*innen der naheliegenden Grundschule am Heidekampgraben, sondern auch viele ältere Bewohner*innen, die dort zum Netto Markendiskount mit dem Bus zum Einkaufen fahren.

Gerade, wenn morgens auch noch die vielen Autos der Eltern, die ihre Kinder zur Schule fahren, aus der Hänselstraße wieder zurück auf die Kiefholzstraße abbiegen, ist an der Stelle der Bushaltestelle so viel Verkehr, dass man lnge warten muss und auch vorausschauend die Hänselstraße mit im Blick haben muss, um nicht über die Kiefholzstraße zu laufen, wenn von der Hänselstraße ein Auto kommt. Ich finde das gerade für jüngere Grundschüler kaum leistbar und auch ältere Bewohner*innen der Gegend, die ja auch länger zum Überqueren der Straße benötigen und dann auch noch die Bordsteinkante mit Rollator überwinden müssen, eine gefährliche Stelle im Straßenverkehr.

Bitte richten Sie dort einen Fußgängerüberweg auf jeden Fall im Sinne des sicheren Shulweges und auch für alle anderen, die dort die Kiefholzstraße überwueren wollen.

Mit freundlichen Gruß,

Cleo

Cleo
Referenznr.: 2020-05980