Zum Inhalt springen

Stadtteil mit fehlender Infrastruktur

wird geprüft
Öffentlicher Raum
Haselhorst

Haselhorst und Siemensstadt sind momentan reine Wohngebiete ohne eigenständige Infrastruktur, sodass man sich immer gen Altstadt Spandau oder Charlottenburg orientieren muss für die Wege des täglichen Bedarfs... sei es der fehlende Kinderarzt, fehlende Cafés oder ein fehlender Biomarkt. Selbst für den Lieferdienst sitzt man im Nirwana, irgendwo zwischen den Stadtteilen.

Ich würde mir daher wünschen, dass Haselhorst/Siemensstadt vor allem in einer Eigenständigkeit gefördert werden. 

Silza bearbeitet am
Referenznr.: 2020-05968

Offizielle Rückmeldung

Bezirksamt Spandau

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Gerne verfolgen wir diesen Ansatz in der weiteren Prüfung auf Umsetzbarkeit weiter (ggf. auch an einem anderen Standort im Untersuchungsgebiet) und stimmen uns hierzu mit den entsprechenden Fachämtern des Bezirksamts Spandau ab.