Zum Inhalt springen

Kleingartenanlagen zu Dauerkleingartenanlagen

kommunale Kleingärten in Baumschulenweg

Kleingärten sind öffentliche, ökölogische Erholungsgebiete, die der regionalen Versorgung dienen, ohne Kosten zu verursachen, von den Bürgern gepflegt werden und eine wichtige Funktion gegen eine weitere Aufheizung der Stadt in Zeiten des Klimawandels erfüllen. Frischluftschneisen und Biodiversität haben hier Platz und sicheres Spielen ist für Kinder in den Anlagen möglich. Die Gärten in Baumschulenweg, die dem Land Berlin gehören, sollten endlich im Kleingartenentwicklungsplan als Dauerkleingärten ausgewiesen werden. Viele Gartenfeste und Biergartenrestaurationen werden hier gern von Baumschulenwegern besucht.

Paula Puste
Referenznr.: 2020-05846