Zum Inhalt springen

Sport, Soziales und Umwelt

Sportanlage HSH

Hallo.

Das Sportforum sollte mindestens 500 Neue Bäume gepflanzt bekommen.

Ein Parkplatz für Besucher der 2 Euro/ Tag kostet. Der Jetzige Parkplatz vor dem Gelände ist zu klein und zu weit zu laufen

um zu Platz zu gelangen.

Das Fussballstadion sollte So gebaut sein das es auch für die 2 Fußballliga reicht. ein weiterer umbau wäre teurer.

oder ihr baut so, dass der weitere umbau zur 2 Liga nur halb so aufwändig ist. Also alle nötigen Vorrichtung so weit Vorbeuen und auch Statik mäßig Überdimensionieren das ein weiterer aufbau nicht extra mehr Beton oder Stahlträger Eingebaut werden müssen.

Es sollte auch ein Hotel oder eine Wohnanlage gebaut werden für Sporler, ebenfalls eine Kita.

Freizeitangebote für Anwohner und Nutzung der Anlage sollte berücksichtigt werden.

Viele Sitzmöglichkeiten, viele Mülleimer, Gastronimie ein muss.

Eine Laufstrecke durch das gesamte Gelände herstellen.

Ein Basketballplatz, Halfpipe, Skaterpark.

Ein großes Fußballstdion und 3 Fußballplätze zu Spielen und Trainieren.

Um die Sache zu Finanzieren sollte ein drehtor an allen Eingängen Installiert werden an den jeder Besucher, Sportler Trainer, Geschäftsführer, Platzwart einfach alle phne Ausnahme 50 Cent als Eintritt Zahlen muss.

bei 150 Euro Eintritt pro Tag mal 250 Tage im Jahr sind das 37000 Euro pro Jahr oder vielleicht auch mehr.

Diese Anlage sollte unteranderem auch sehr Viele Solaranlagen besitzen und als Umweltfreundlich hergestellt werden.

Fahrräder aufstellen die ein Generator anreiben die wiederum Licht oder einfach nur Strom produzieren, so dass sich jeder darufsetzen kann.

Die  gesamte Anlage sollte auch Arbeitsplätze schaffen.

Nicht nur Ausbildung der Sportler, sonder auch Ausbildung der zukünftigen Trainer MUSS berücksichtig werden.

Bitte auch die Gewerbetreibenden um das gelände auf der Konrad wolff straße vielleicht mit in das gelönde einziehen lassen, nicht das die noch pleite gehen wenn keiner mehr essen geht oder schoppen tut.

Brumme erstellt am
Referenznr.: 2020-05583