Zum Inhalt springen

Protected bike lanes in den Kreuzungsbereichen

Verkehrssicherheit
Wichert-, Schivelbeiner-, Behmstraße

Die Radverkehrsanlagen in Wichert-/Schivelbeiner- und Behmstraße sind für Berliner Verhältnisse zwar vergleichsweise gut ausgebaut. Sicher ist das Radfahren aber auch hier v.a. im Berufsverkehr nicht. Man wird von abbiegenden, ein- und ausparkenden Fahrzeugen übersehen, Radwege durch Lieferverkehr blockiert und von Autos und Motorrädern genutzt, um "mal schnell" am Stau vorbei durch das Wohngebiet abzukürzen. Mehr Sicherheit würde es bringen, wenn die Radspur zumindest in den Kreuzungsbereichen durch Poller vom Autoverkehr getrennt würde. Rote Farbe reicht da leider nicht aus.

katharina_k
Referenznr.: 2018-03696