Zum Inhalt springen

Sicherheit für Kinder

Verkehrssicherheit
Schulweg

hoch frequentierter Zebrastreifen nicht mehr ausreichend. Regelmässig rasen Autofahrer durch ohne Anhalten.  Persönlich morgens und am späten Nachmittag mehrere Unfälle erlebt. Kinder werden von Autos angefahren, Fahrradfahrer nutzen Zebrastreifen.  Nur ein Zebrastreifen pro Kreuzung reicht nicht aus.  

Die Wichertstrasse sollte “Brems-„“ Elemente haben.  Dann würden die Autofahren auch nicht immer mit „hundert Sachen“ auf die Kreuzung/Zebrastreifen zu heitzen.

 

 

mail@thibaultheck.de
Referenznr.: 2018-03680