Zum Inhalt springen

Sportanlage durchlässiger

Verkehrsverbindungen
Zugänge zur Sportanlage

Die Sportanlage Cantianstadion/Jahnstadion/Max-Schmeling-Halle ist eine große (nahezu) autofreie Zone, die in Ost-West- wie Nord-Südrichtung eine sichere Fuß- und Fahrradverbindung ermöglicht. Leider wird dies durch die Verengung auf ein extrem schmales Tor an der Cantianstr. und ähnlich an der Gaudystr. ebenso erschwert wie durch die sehr frühe nächtliche Schließung. Die Topsstr. entgegen der Einbahn zu nutzen, ist kein Ersatz, denn das ist zwar zulässig, aber nicht alle Autofahrer wissen das. Manche sind diesbezüglich sehr "belehrend" bis zur Lebensgefährdung.

Immer häufiger wird die Durchfahrt östlich der Max-Schmeling-Halle wegen Lieferverkehrs für Veranstaltungen geschlossen. Der Mauerpark ist aufgrund der Baustelle zumindest derzeit keine attraktive Ausweichmöglichkeit, ganz abgesehen vom Scherbenteppich.

Es wäre sehr hilfreich, wenn das Sportgelände besser durchquerbar wäre: Größere Tore, längere Öffnungszeiten.

PhD
Referenznr.: 2018-03567