Zum Inhalt springen

Verkehrslärm

Straßenlärm

[Dieser Beitrag wurde per E-Mail eingesandt und von der Moderation veröffentlicht.]

Wir wohnen an der Ecke Handjerystr./Schmiljanstr. kurz vor der Kreuzung Kaisereiche. Laut Lärmkarte Berlin 2018 im dunkelrot/violetten Bereich mit einer Lärmbelastung von 73 Dezibel am Tag und immer noch 62 Dezibel in der Nacht. Selbst, wenn man nur zum Schlafen zuhause ist und erst recht dann, ist das immer noch viel zu viel. Verkehrsarme, ruhige Zeiten gibt es nicht: Die Straße ist Zubringer zur 103 und für Notarztwagen die Route zum Krankenhaus. Auch wenn sich der Straßenverkehr nicht auf Null reduzieren lässt, frage ich mich, wie es sein kann, dass hier der Verkehr ständig zunimmt. Das Problem sind getunete Autos, sehr laute Motorräder, häufig zu schnelles Fahren und sogar Autorennen. Konzepte und Bemühungen der Politik, diese Probleme in den Griff zu kriegen, kann ich nicht erkennen.

Moderation Berlin wird leiser
Referenznr.: 2018-02856