Zum Inhalt springen

Metallisches Pfeifen vom "Wolkenhain" Kienberg

Sonstiges
"Wolkenhain" Kienberg

Der Kienberg war lange Zeit eine echte Oase der Ruhe und Entspannung, leider wurde das durch mehrere Bauprojekte im Zuge der IGA 2017 zunichte gemacht.

Eine besonders belastende Lärmquelle ist der sogenannte "Wolkenhain", eine Aussichtsplattform auf der Spitze des Kienbergs.

Sobald der Wind etwas stärker weht (je nach Jahreszeit ca. 3-10 Tage im Monat), gibt das Bauwerk ein schrill-metallisches Pfeifen von sich, das je nach Windrichtung noch mehrere hundert Meter weit zu hören ist.

Dies ist oft auch nachts und auch bei geschlossenen Fenstern zu hören - für Anwohner eine sehr belastende Situation.

Besonders ärgerlich ist, daß es sich offenbar um einen Konstruktionsfehler handelt und dieser Lärm völlig unnötig und vermeidbar wäre. Ich möchte hier gern anregen, die Verantwortlichen zur Beseitigung dieses Fehlers in die Pflicht zu nehmen.

A_lexander
Referenznr.: 2018-02708