Zum Inhalt springen

Ständig Stau und LKWs / Starker Strassenlärm

Straßenlärm
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Schallschutzfenster (in Gebäuden)
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle
Die Goerzallee ist auf dieser Strecke einspurig. Das Verkehrsaufkommen ist so hoch, dass es regelmäßig zu Stau kommt. Durch das nahe Industriegebiet donnern täglich LKWs mit schweren Container durch die Straße und das bereits schon in den frühen Morgenstunden. Dazu der regelmäßig Busverkehr. Die Strecke dient auch als Zufahrtsstraße nach Teltow und Umgebung. Eine Unterhaltung bei offenem Fenster ist schlicht weg nicht möglich. Nachts und am Wochenende wird die Goerzallee dann zu Rennstrecke. Tempo 30 wäre hier schon eine Entlastung. Der Lieferverkehr sollte umgeleitet und besser verteilt werden. LKW Frei Zone wie z.B. in Dresden. Anwohnern sollte die Möglichkeit gegeben werden auch selbst Maßnahmen treffen zu können und Unterstützung zu bekommen beim errichten von Schallschutzwänden und ähnlichem. Wem dient das Verbot von geschlossenen Einfriedungen wenn man seinen Garten eh nicht nutzen kann.
Eulalia2006
Referenznr.: 2018-02695