Zum Inhalt springen

Lärm in der Einbecker Straße

Straßenlärm
Einbecker Straße in der nähe zur Weitlingstraße
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: Pflanzen von Bäume
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Einbecker Straße in der nähe zur Weitlingstraße ist sehr lauter hotspot.

Mehrere Lärmquellen kommen dabei zusammen:

1. Die Frankfurter Straße die durch die Brückenführung sehr hoch liegt und der Autolärm der durch die 6 spurige Straße von Fahrzeugen, die vermeintlich 60 km/h + fahren, verbreitet sich hervorrangend.  

2. Der Verkehr aus der Einbecker Straße ist zu schnell und zu laut.

3. Der Verkehr der von der Weitlingstraße in die Unterführung der Frankfurter Allee fährt wird durch die Unterführung noch einmal richtig verstärkt.

4. Die S-Bahngleise am Bahnhof Lichtenberg, haben irgend eine Schwelle oder Fehlstelle die bei jedem Achsenübergang einen Knallen verursacht, wo ich mich schon seit Jahren frage wie die Leute dort am Bahnsteig arbeiten können.

Diese Lärmquellen bündeln sich und werden vom Wind bestens zu uns getragen, so dass wir die Fenster meistens geschlossen halten.

 

Meine Bitte wäre, dass die Punkte 1 - 3 mit Tempo 30 Zonen inkl. Standblitzer ausgestattet werden und das die Bahn die Lärmquelle ihrer Gleise dämpft.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

c.repkow@gmail.com
Referenznr.: 2018-02648