Zum Inhalt springen

Lieferantenlärm

Straßenlärm
Uhlandstraße/Ecke Güntzelstraße, Wilmersdorf
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)

Der Supermarkt "nah und gut" in der Uhlandstraße/Ecke Güntzelstraße verursacht täglich einen schwer erträglichen Lärm durch seine Lieferanten. Diesen steht zwar ein Hof zur Verfügung, der mittels eine Durchfahrt erreicht werden kann, die meisten Lieferanten aber stehen mit laufendem , dröhnendem Motor vor dem Markt in zweiter Reihe. Da viele davon Kühlfahrzuge sind, laufen die Motoren und Kühlaggregate auf Hochtouren. Messungen mit einem  Messgerät ergaben dB Werte, die über dem Lärm eines Flugzeuges liegen.

Der Bedarf für den Markt muß gedeckt werden, das will niemand in Abrede stellen, allerdings wären einfachste Maßnahmen möglich um Lärm zu vermeiden. Rücksichtnahme seitens des Marktes und der Lieferanten und die konsequente Nutzung des Anlieferungshofes würde sehr viel helfen.

Welche Ausmaße darüber hinaus der Ruß annimmt, den ich im Herbst von den Grünpflanzen putzen muß, will ich hier gar weiter vertiefen.

Wilmersdorfer
Referenznr.: 2018-02612