Zum Inhalt springen

Kesselwagons machen Unterhaltungen im Garten unmöglich

Schienenlärm
Lauchhammerstr. in Biesdorf-Süd
Maßnahme: Pflanzen von Bäume
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle

Kesselwagons machen Unterhaltungen im Garten unmöglich

Unser Grundstück in der Lauchhammerstraße in Biesdorf-Süd befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den zwei erhöht liegenden Bahngleisen. Neben sehr erträglichen Regio Züge der Deutschen Bahn und ODEG fahren auch die ganze Nacht durch in beide Richtungen wirklich sehr laute und lange Güterzüge und Kesselwagons. Im Garten können für die Dauer der vorbeifahrenden Güterzüge Gespräche nicht fortgesetzt werden. Die lauten Zügen sind meist auch die besonders schweren Züge. Dies merkt man vorallem auch dadurch, dass unser komplettes Haus und die Häuser der Nachbarn so stark vibrieren, dass die Gläser in den Schränken zu klirren beginnen.

Zumindest für das Schallproblem könnte eine Schallschutzmauer für eine spürbare Entlastung sorgen. Hierüber würden sich alle uns bekannten Nachbarn sehr freuen. Machen Sie es bitte möglich!

 

 

m.neubert@mail.de
Referenznr.: 2018-02557