Zum Inhalt springen

Leisere Tram am Arnswalder Platz

Schienenlärm
BVG-Wendeschleife Höhe Arsnwalder Platz
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen

Die BVG besitzt eine Wendeschleife, die von der Danziger Straße in Höhe des Arnswalder Platzes aus beiden Fahrtrichtungen in die Hans-Otto-, dann in die John-Schehr- und schließlich zur Kniprodestraße führt. Die Ausfädelungen aus der Danziger Straße besteht aus Weichen mit Rillenschienen, der Raum dazwischen ist mit Beton vergossen, damit Fußgänger den Bereich überqueren können. Im Bereich dieser Weiche entsteht aber bei jeder Zugfahrt - die M10 verkehrt in beiden Richtungen alle 5 Minuten - ein heftiges und weithin hörbares Poltern, was durch die Bauart der Weichen und Gleiskreuzungen bedingt ist.

Die Lärmbelästigung wird sich voraussichtlich noch erhöhen, weil die BVG eine neue Tram-Linie von dieser Gleisschleife in Richtung Bahnhof Ostkreuz plant.

Idee: Durch Verlegung der Übergänge und Austausch der Weichen gegen ein System mit Schwellen und Schotter ließe sich der Lärm weitgehend verhindern. Außerdem könnte die Verkehrssicherheit erhöht werden, weil sich keine Fußgänger auf den abzweigenden Gleisen mehr aufhalten.

 

FortyOne@t-online.de
Referenznr.: 2018-02541