Zum Inhalt springen

Straßenlärm Brunsbütteler Damm Ecke Magistratsweg

Straßenlärm
Magistratsweg Ecke Brunsbütteler Damm
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Vorfahrt für Busse (Bussonderstreifen und Kaphaltestellen)

Brunsbütteler Damm Ecke Magistratsweg ist der Straßenlärm tagsüber konstant sehr hoch.

Das Problem des Verkehrs tagsüber lässt sich nicht so leicht lösen, da der Lärm durch das Verkehrsaufkommen zustande kommt. Das könnte nur mit größeren Maßnahmen verringert werden, z.B. S-Bahn verlängern, Bus attraktiver machen (dauerhafte Busspur + verlängern Richtung Nennhauser Damm).

Nachts fahren hier viele Fahrzeuge, die an der Ampel (Brunsbüttler Damm Richtung Spandauer Acarden) extrem stark beschleunigen (sehr laut) oder über die Kreuzung rasen.

Das Nachtproblem könnte ein dauerhafter Blitzer lösen, da hier vermutlich die Geschwindigkeit auch nicht eingehalten wird. Außerdem könnte man nachts die erlaubte Geschwindigkeit verrringern.

nutzer123
Referenznr.: 2018-02505