Zum Inhalt springen

Schulze-Boysen-Straße (Süd) Lichtenberg

Schienenlärm
Verbindungskurven Innenring-Lichtenberg
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle

Lärm durch fahrende Züge über die Verbindungskurven vom Berliner Innenring in Richtg. Lichtenberg und entgegengesetzt.

 

Vorschlag: Herausnahme der Güterzüge aus diesem Bereich und Lärmschutz in Gleisnähe.

Die Umleitung der Regionalbahnlinie RE3 über Lichtenberg sollte auch nach dem Bauarbeiten am Karower Kreuz beibehalten werden. Hier handelt es sich um eine verkehrliche Verbesserung für die östlichen Bezirke Berlins in Richtung Ostsee.

Axel001
Referenznr.: 2018-02480