Zum Inhalt springen

Spreeschiffahrt reglementieren

Sonstiges
Schiffslärm

Wir haben mit dem Lärm der Ausflugsboote auf der Spree zu kämpfen. Jeden Morgen fahren eine Vielzahl von Ausflugsbooten leer spreeaufwärts, tagsüber geht es dann non-stop hin und her, um am Abend dann alle wieder leer in Kolonne zurück zufahren. Je nachdem, auf welcher Seite diese an Der Spree fahren vibrieren bei un die Wände. Von dem Dieselgestank ganz zu schweigen!

Dazu kommen die vielen kleinen Partyflöße und - Boote, die mit läut schallender Musik scheinbar ziellos vor sich hindümpeln. Vereinzelt kommt es noch einmal vor, dass nachts ein Techo-Boot vorbei kommt und einem aus dem Schlaf holt. Das ist besonders ärgerlich und meiner Ansicht nach völlig überflüssig. Diese Partyboote müssten mE. verboten werde, da sie nicht zur Toleranz des stark wachsendem Tourismus in Berlin beitragen.

Hennemann
Referenznr.: 2018-02352