Zum Inhalt springen

Straßenmusik

Sonstiges
Bergmannstraße

Straßenmusik mag für Touristen attraktiv sein, als Anwohnerin des Bergmann-Kiezes dagegen fühle ich mich in meiner Lebensqualität eher daduchr beeinträchtigt, an Schönwetter-Tagen der lauten Musik nicht entrinnen zu können. Vielleicht kann man einen Kompromiss erzielen? Musik nur an zwei Stunden am Nachmittag und gar nicht an Sonn- und Feiertagen? Jeder Musiker/jede Musikgruppe nur alle 14 Tage in einem Kiez, um wenigstens etwas Abwechslung erfahren zu können und nicht täglich dieselbe Musik hören zu müssen? Vielleicht über eine Befragung eruieren, ob es überhaupt Anwohner gibt, die sich daran erfreuen, und falls nicht, noch umfangreicher dagegen vorgehen?

Bergmannkiez-Bewohner
Referenznr.: 2018-02322