Zum Inhalt springen

Storkower Straße als Wohngebiet

Straßenlärm
Storkower Straße
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: KFZ-Spuren reduzieren oder verengen
Maßnahme: Mittelinsel/-streifen auf der Fahrbahn anlegen
Maßnahme: Vorstrecken des Gehwegs

Der Abschnitt zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee ist mittlerweile nicht nur Industrie- sondern auch Wohn- und Bürogebiet. Neben den Wohngebäuden aus DDR-Zeiten gibt es Wohnheime für Ausländer, Obdachlose und diverse Bürogebäude. Der Straßenlärm ist für Wohn- und Arbeitszwecke unzumutbar. Die Höchstgeschwindigkeit wird von den Fahrzeugen oft überschritten und nicht kontrolliert. Es gibt außerdem auf dem gesamten langen Straßenabschnitt nur zwei sichere Stellen zur Überquerung.

Berlinidylle
Referenznr.: 2018-02298