Zum Inhalt springen

hohes Verkehrsaufkommen

Straßenlärm

Die zweispurige Seegefelder Straße/der Seegefelder Weg werden zunehmend für Pendler aus dem Havelland sowie großen LKWs genutzt. Eine entlastung der kleinen ehr anwohnerrelevanten Straße könnte durch die Verbindung des Brunsbüttler Damms zur L20 in Brandenburg erfolgen. Der anwachsende PKW-Verkehr würde sich dadurch besser verteilen.

ASS
Referenznr.: 2018-02103