Zum Inhalt springen

Es ist nicht mehr auszuhalten!!!

Straßenlärm
Hauptstraße 97 / 13158 Berlin
Maßnahme: Fahrbahn sanieren
Hallo liebe Leute...... Mein Name ist Enrico Singer und ich komme aus dem wunder schönen Stadtteil Rosenthal vom Randgebiet in Pankow. Ich wohne in der Hauptstraße in einem Haus meiner Generationen. Das Haus wurde 1880 erbaut und begleitete meiner Familie über mehrere Generation in guten wie in schlechte Zeiten,überstand zwei große Kriege, heiße Sommer und kalte Winter. Das Gebäude stellt nun mit stolz den Beginn des Dorfenesemble von Rosenthal dar. Leider gehört zu diesem Ensemble auch das Kopfsteinpflaster direkt vor meinem Haus. Der Zuzug im Gebiet Pankow, insbesondere Rosenthal und Wilhelmsruh, sowie die angrenzende Industrie in den Nachbargebieten (märkisches Viertel, Reinickendorf, Witenau,.....) hat in den letzten Jahren drastisch zugenommen, was die Hauptstraße nur noch zu einer stark befahrenen Durchgangsstraße macht. Das Kopfsteinpflaster setzt mein Haus am Tag mehrere hundert Male in Erschütterungen. Es sind deutlich sichtbare Risse erkennbar. Die Lautstärke vor dem Haus und im Bereich des Kopfsteinpflasters sind selbst bei Einhaltung der vorgeschriebenen 30km/h unerträglich. Ein normaler Kleinwagen kommt auf über 80 dB und ein Lkw teilweise auf über 140 dB!!!!!! Ein „zur Ruhe kommen“ ist selbst in der Nacht (trotz Schallschutzfenster) und bei geringem Verkehr nicht möglich. Da alle Versuche der letzten 10 Jahre die von mir getätigt wurden (Bürgerversammlung, Stadtrat, Bürgerrat, Denkmalbehörde, Verkehrslenkung,..... sogar das Verwaltungsgericht nach 3 Jahren Rechtsstreit) erfolglos blieben, hoffe ich das „Berlin wird leiser“ eine Möglichkeit ist diese unerträgliche Situation nun endlich zu beenden und die Straße durch zu asphaltieren. Ich freu mich auch eine Konversation mit Ihnen und danke für Ihre Aufmerksamkeit. Mit freundlichen Grüßen E. Singer
Enrico Singer
Referenznr.: 2018-02080