Zum Inhalt springen

Hoher Lärmpegel

Straßenlärm
Lindenberger Weg in 13125 Berlin
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: KFZ-Spuren reduzieren oder verengen

Guten Abend, der Lindenberger Weg ist eine Tempo 30 Zone. Außerhalb der Stoßzeiten, wie z. B. zum Feierabendverkehr, wird diese Straße zu jeder Tag und Nachtzeit als Rennstrecke genutzt. Durch die zu hohen Geschwindigkeiten (auch kurz vor einer Kita), wäre es äußerst wichtig, eine Verkehrsberuhigung zu erreichen. Selten anwesende mobile Blitzer (leider nur in eine Fahrrichtung / Richtung Lindenberg) bestellt, bringen „nur“ für diesen Moment etwas. Eine feststehende beidseitige Blitzanlage wäre hier sehr wünschenswert. Parallel zum Straßenlärm, wird auf dem Lindenberger Weg ein Tennisplatz betrieben. Es wird wochentags, wie auch an Wochenenden und Feiertagen bis 22:00 Uhr gespielt. Die Schläge gegen die Bälle sind weniger das Problem. Vordergründig ist lautstark der „Unmut“ der Spieler und der Trainer zu hören, wenn Spielfehler begangen werden oder regelmäßig lautstark korrigiert werden. Eine Auflage von Spielzeiten und einer Lärmschutzwand würde Abhilfe schaffen. Am Meisten unter den o. g. Lärmquellen leiden die Bewohner in der Ludwig Hoffmann Siedlung und die Patienten der Rheumaklinik in Berlin Buch. Aufgrund der unter Denkmalschutz stehenden Gebäude, dürfen keine Lärmschutzfenster oder Zäune errichtet werden. Mir ist bewusst, dass es wesentlich lautere Gegenden in Berlin gibt, jedoch nimmt der Lärmpegel immer mehr zu.

Ein Bild der Straße oder des Tennisplatz können nachgereicht werden. 

 

Mit besten Grüßen 

 

CK_45
Referenznr.: 2018-02042