Zum Inhalt springen

Ruhiger Park - Schöner Kiez

Straßenlärm
Treptower Park
Maßnahme: KFZ-Spuren reduzieren oder verengen
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Fahrbahn sanieren

Der Treptower Park ist ein beliebtes innerstädtisches Naherholungsgebiet und wurde gerade aufwändig saniert. Leider ist er zunehmend bedroht: durch den Ausbau der A100 und den Verkehr auf der B96a. Tritt man aus der Südseite des Parks, versteht man sein eigenes Wort nicht. Die Anwohner ertragen drei Spuren mit LKWs in 50 km/h den ganzen Tag. 

Mein Vorschlag ist dieser:

Sobald die Anschlussstelle fertig gestellt ist, sollte der Verkehr auf der Einbahnstraße Am Treptower Park komplett geändert werden: Eine Fahrspur in jede Richtung mit Fahrradschutzstreifen und Parkbuchten auf beiden Seiten. Ein sicheres Überqueren durch Zebrastreifen und eine Barriere zwischen Fußgängern und Autoverkehr. Wenn dann noch die Puschkinallee für Durchfahrt gesperrt würde, hätte der Park den Verkehr, den er verdient und der Ausbau der Stadtautobahn hätte seine Berechtigung. 

Moorbiene
Referenznr.: 2018-02024