Zum Inhalt springen

Schienenlärm

Schienenlärm
Grünauer Kreuz, Bereich Grauammerpfad
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle
Die aktuelle Lärmkartierung zeigt eine sehr hohe Belastung des Wohngebietes rund um das Grünauer Kreuz durch Schienenlärm. Im Vergleich zu den vorangegangenen Messungen ist ein stetiger Anstieg bzw. Intensivierung der Lärmbelastung zu verzeichnen. Die Messwerte liegen seit Jahren oberhalb der zulässigen Grenzwerte (TA-Lärm). Daher besteht hier dringender Handlungsbedarf. Die notwendigen Maßnahmen sind den Verantwortlichen bekannt.
Fuchsbau
Referenznr.: 2018-02021