Zum Inhalt springen

Unnötige Mauer am Hultschiner Damm

Straßenlärm
Hultschiner Damm kurz vor der B1
Maßnahme: Fahrbahn sanieren
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle

Am Hultschiner Damm, ungefähr auf Höhe des Gutsparks Mahlsdorf steht eine Mauer, die den Lärm der Straße (Autos udn Straßenbahn) reflektiert und somit den Geräuschpegel im neuen Wohngebiet "Am Theodorpark" deutlich verstärkt. Unabhängig von der hier geplanten Änderung der Straßenführung für Straßenbahn und Auto, würde ein Entfernen der Mauer für das Wohngebiet einen deutlichen Gewinn durch reduzierten Straßenlärm bringen. Alternativ könnte ein Lärmschutzwall auf der anderen Straßenseite errichtet werden. 

Grizu84
Referenznr.: 2018-01929