Zum Inhalt springen

Lärm reduzierenin eine 24

Straßenlärm
Bundesplatz
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: KFZ-Spuren reduzieren oder verengen
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle

Um den Bundesplatz herum ist der Lärmpegel sehr hoch. Hier ist die stark befahrene Stadtautobahn, der Güterverkehr und der PKW Verkehr. Die überdimensionierte Bundesallee muss pro Richtung um mindestens eine Spur reduziert werden und den Fahrradfahrern und Fußgängern mehr Platz gegeben werden. Ein gefahrloser Übergang über die Bundesallee muss gewährleistet werden. Dies ist mit einer Tempo 30 Zone für die gesamte Bundesallee zu realisieren. Darüberhinaus muss die Wex- und Detmolderstrasse auch in eine Tempo 30 Zone umgewandelt werden.

Frank Guschmann
Referenznr.: 2018-01880