Zum Inhalt springen

Einsatzwagen, Krankenwagen, Feuerwehr

Straßenlärm
Kreuzung mit häufigem Aufkommen von Krankenwagen, Feuerwehr (Krankenhaus in der Nähe)
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Schallschutzfenster (in Gebäuden)
Maßnahme: Vorfahrt für Busse (Bussonderstreifen und Kaphaltestellen)
Einsatzwagen, Krankenwagen, Feuerwehr ----- Deutsche Sirenen / Martinshörner sind veraltet und erzeugen Stress durch ihre Art der Schallwellen, die eher an Fliegeralarm im Krieg erinnern. ----- Moderne elektronische Sirenen sind auch unüberhörbar, erzeugen aber weniger Stress, wie z.B. in den USA und vielen Süd- und Osteuropäischen Ländern eingesetzt. ----- In der Nähe von Krankenhäusern, Feuerwehrwachen und auf Haupteinsatzwegen müssten eigene Fahrspuren / Sonderstreifen eingerichtet werden, da die Anwohner unter minütlichen Einsatz-Sirenen leiden. Wohnhäuser an solchen Strecken müssten mit höchsten Schallschutzmassnahmen ausgestattet sein.
berlinlaut
Referenznr.: 2018-01840