Zum Inhalt springen

Köpenick - Bahnhofstr.

Straßenlärm
Bahnhofstrasse Elcknerplatz bis Lindenstrasse
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Maßnahme: Schallschutzfenster (in Gebäuden)
Maßnahme: Fahrbahn sanieren
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Vorfahrt für Busse (Bussonderstreifen und Kaphaltestellen)

Die Köpenicker Bahnhofstr. ist eng bebaut, ringsum Wohngebiet, aber viel zu laut... 5 Strassenbahn- 4 Buslinien (was an sich ja gut ist), dazu Auto-und LKW-Verkehr, der sich an kein Tempo 30 hält, auch nachts nicht. Dazu die einzige Zufahrtstrasse für Feuerwehr und Erste Hilfe. In den Geschwindigkeitskontrollen taucht die Strasse nie auf, hier wäre so viel Geld einzukassieren...

Besonders an der Kurve Ecke Kinzerallee ist der Strassenbahnverkehr besonders laut, scheppernde Drehgestelle der Trams, obwohl Gleise erst erneuert. Das liegt aber wohl eher daran, dass im Köpenicker Netz immer die ältesten Fahrzeuge eingesetzt werden...

Lärmschutzfenster dürfen wegen des Denkmalschutzes z.T nicht eingebaut werden - wer ist wichtiger, der Mensch oder?

[Teilweise gelöscht wegen Verstoß gegen Netiquette]

Monbijou
Referenznr.: 2018-01751