Zum Inhalt springen

Kombinierte Bus-/Fahrradspur Puschkinallee

Straßenlärm
Treptower Park
Maßnahme: Vorfahrt für Busse (Bussonderstreifen und Kaphaltestellen)

Mitten durch den Treptower Park führt eine dreispurige (!) Straße.Die Radwege sind in einem mittelprächtigen Zustand. Die Parkanlagen dürfen von Radfahrern nicht genutzt werden. Die Straßennutzung ist für Radfahrer ist zwar explizit erlaubt, aber für die eigene Sicherheit nicht ratsam. Die Kraftfahrzeuge fahren regelmäßig zu schnell, außer natürlich bei den gut sichtbaren, sehr seltenen Polizei-Kontrollen.

Durch Anlegen einer Busspur, die auch von Radfahrern genutzt werden darf, kann der Kraftverkehr auch gut auf zwei Spuren stattfinden und die Radfahrer haben eine deutlich verbesserte, sicherere Radwegqualität.

Es ist auch nicht wirklich sinnvoll, durch eine Parkanlage eine dreispurige Straße zu führen.

 

LMBorck
Referenznr.: 2018-01696