Zum Inhalt springen

Lärm durch Clubmusik + Touristen

Sonstiges
Schlesische Str. / Flutgraben
Maßnahme: Schallschutzfenster (in Gebäuden)

Im Bereich Schlesische Str. / Flutgraben bis in den Park "Schlesischer Busch" hat die Belastung durch Open-Air-Events in den letzten 10 Jahren enorm zugenommen, besonders durch die massive Expansion der Clubs am Flutgraben. Diese Clubs, die Techno als Open-Air in die Luft blasen und deren Bässe oft vom frühen Abend die ganze Nacht durch den Park bis in die weit entfernten Wohnungen wabern, ziehen immer mehr Touristen an (mit Touristen sind hier Berliner aus anderen Stadtteilen genauso wie Auswärtige gemeint), die laut (weil besoffen oder bekifft) durch die Straßen ziehen, die Hauswände vollpinkeln und unsäglich viel Müll (Flaschen + ToGo-Plastik) hinterlassen. Für die 600 Anwohner bedeutet das Schlaflosigkeit bis hin zu gesundheitlichen Schäden und Arbeitsunfähigkeit und nach Wochenenden oft ein verwüsteter Park.

Kategorie: Freizeitlärm, der einem genau die Freizeit - sprich Ruhezeit - raubt, die man gerne hätte (Abende, Nächte, Wochenenden)

Maßnahmen: Verbot von Open-Air-Techno, Schalldämmung von Clubs

gorgo
Referenznr.: 2018-01690