Zum Inhalt springen

Möckernstraße vom Durchgangsverkehr befreien

Straßenlärm
Möckernstraßen am Gleisdreieck
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Das Problem: Die Möckernstraße ist gesundheitsschädlichem Lärm durch Straßenverkehr ausgesetzt. Laut Lärmkarte der Berliner Morgenpost (https://interaktiv.morgenpost.de/laermkarte-berlin/) sind es tagsüber 69 dB, nachts 61 dB. In der Lärmkarte des Berliner Senats ist die Möckernstraße mit einer Lärmbelastung 70-75 dB ausgewiesen (https://fbinter.stadt-berlin.de/fb/index.jsp?loginkey=showMap&mapId=wmsk_07_05_01str_vbusDEN@senstadt). Das ist für Wohnstraßen ein extrem hoher Wert. Die Lösung: Die Möckernstraße wird für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dazu wird die Durchfahrt auf Höhe der Hornstraße für Kraftfahrzeuge mit Pollern gesperrt, für leisen Radverkehr bleibt sie natürlich frei.
CHS
Referenznr.: 2018-01660