Zum Inhalt springen

Möckernstraße vom Durchgangsverkehr befreien

Straßenlärm
Möckernstraßen am Gleisdreieck
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)
Das Problem: Die Möckernstraße ist gesundheitsschädlichem Lärm durch Straßenverkehr ausgesetzt. Laut Lärmkarte der Berliner Morgenpost (https://interaktiv.morgenpost.de/laermkarte-berlin/) sind es tagsüber 69 dB, nachts 61 dB. In der Lärmkarte des Berliner Senats ist die Möckernstraße mit einer Lärmbelastung 70-75 dB ausgewiesen (https://fbinter.stadt-berlin.de/fb/index.jsp?loginkey=showMap&mapId=wmsk_07_05_01str_vbusDEN@senstadt). Das ist für Wohnstraßen ein extrem hoher Wert. Die Lösung: Die Möckernstraße wird für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dazu wird die Durchfahrt auf Höhe der Hornstraße für Kraftfahrzeuge mit Pollern gesperrt, für leisen Radverkehr bleibt sie natürlich frei.
CHS erstellt am
Referenznr.: 2018-01660