Zum Inhalt springen

Güterverkehr auf der Schiene leiser werden lassen

Schienenlärm
10365 Berlin Schulze-Boysen-Str 35-37
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle

Strecke zwischen Bhf.Lichtenberg und Ostkreuz bzw. Bhf. Lichtenberg und Frankfurter Allee mit Schallschutzwänden abschirmen bzw den Verkehr auf andere Strecken, welche nicht durch Wohngebiete verlaufen umlegen. Die gilt besonders für die Nacht, in der es unerträglich laut ist wenn ein Kesselwagenzug nach dem anderen diese Strecke passiert. Es müssten Messungen erfolgen welche den Lärmpegel belegen. Ich wäre bereit entsprechende Messgeräte bei mir installieren zu lassen. Im Innenstadtbereich" Unter den Linden" sind für die U-Bahn "Flüstergleise " verlegt worden,damit die Hotelgäste in den "teueren" Hotels nicht gestört werden.Dies müsste doch auch hier möglich sein.Gibt es eigentlich noch eine gesetzliche Nachtruhe ? Wenn ja, dürften diese Züge gar nicht mehr zu dieser Zeit vorbeifahren können.( Fahrverbot wie Flugverbot).

Lärmschutz
Referenznr.: 2018-01633