Zum Inhalt springen

Lärmbelästigung Kreuzung Landsberger Allee/Rhinstraße

Straßenlärm
Dingelstädter Straße 13053
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: Fahrbahn sanieren
Maßnahme: Schienenverkehr leiser machen
Maßnahme: Lärmschutzwände oder -wälle

An der Kreuzung Landsberger Allee Ecke Rhinstraße befindet sich einer der verkehrsreichsten Knotenpunkt Berlins. Die LA mit je 3 Spuren ist seit Langem eine Rennstrecke, die Straßenbahn ist immer zu hören. Das Wohngebiet Dingelstädter Straße leidet seit Jahren unter einem unerträglichem Lärm und Schmutz ( Feinstaub),

Eine Schallschutzwand, für die auch Platz wäre,  sehen die Einwohner als eine wirksame Lösung.

Ein Dialog mit Anwohnern der Straße wäre wünschenswert.

Kathrin Nemitz

[Kontaktdaten entfernt]

Kathrin Nemitz
Referenznr.: 2018-01514