Zum Inhalt springen

Lissabonallee in Berlin Zehlendorf (Nikolasssee)

Straßenlärm
Lissabonallee, Berlin-Nikolassee
Maßnahme: Verkehrsfluss organisieren (Verlagerung, Verkehrsfluss verbessern, Lieferzonen, Parkraumbewirtschaftung)

Unser Wohngebiet/unsere Wohnsiedlung Lissabonallee zwischen Lindenthaler Allee und Potsdamer Chaussee

Ich hatte schon vor Monaten an das Bezirksamt Zehlendorf geschrieben und die Situation erläutert und auch den Vorschlag unterbreitet, die Lissabonallee in eine Fahrradstraße umzuwandeln..... Keine Reaktion...

Mein Vorschlag: Umwandlung in eine Fahrradstraße.

Der Verkehrslärm ist nicht mehr zu ertragen. Autofahrer;LKW`s sowie Motorradfahrer nutzen die Lissabonallee als Abkürzung u.a.nach Teltow/Kleinmachnow. Zu Stoßzeiten ist es hier unerträglich laut. In den Morgen-und auch Nachmittagsstunden kommen noch die Väter und Mütter hinzu, die ihre Kinder von der hiesigen Schule/Kita mit ihrem PKW hinbringen/abholen. Eine Umwidmung der Lissabonallee in eine Fahrradstraße würde die derzeitige Lärmbelästigung und die Schadstoffbelastung minimieren und unsere Lebensqualität sehr verbessern. Dann könnten wir auch unsere Balkone nutzen!

wikre17
Referenznr.: 2018-01451