Zum Inhalt springen

Tempo 30 in Wohngebieten wirksamer gestalten

Straßenlärm
Friedrich-Wilhelm-Straße
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: KFZ-Spuren reduzieren oder verengen
Maßnahme: Pflanzen von Bäume
Maßnahme: Vorstrecken des Gehwegs
Maßnahme: Fußwege erweitern und verbessern (Aufheben des Gehwegparkens)
Um bestehende Tempo 30-Zonen in Wohngebieten wirksamer zu gestalten sind verschiedene Maßnahmen denkbar: 1) Konsequente Gehwegvorstreckungen - auch um das Zuparken der Kreuzungsmöglichkeiten für Fußgänger zu unterbinden. Errichtung von Fahrradabstellplätzen im Bereich der Gehwegvorstreckungen. 2) (Plateau-)Aufplasterung in den Kreuzungsbereichen bzw. am Beginn/Ende der Anwohnerstraßen. 3) Ersatz von Pflasterstraßen durch Asphalt. 4) Punktuell Verengung der Fahrbahn.
leiserundlebenswerter
Referenznr.: 2018-01434