Zum Inhalt springen

Busverkehr und normaler Verkehr auf alter Pflasterstraße sehr laut

Straßenlärm
Alt-Heiligensee
Maßnahme: Fahrbahn sanieren

Durch die alten Pflastersteine der Straße Alt-Heiligensee ist der Straßenlärm sehr deutlich zu hören. Aufgrund der unebenheit der Straße kommt es auch zu spürbaren Erschütterungen in den Wohnhäusern. Seit der Frequenzerhöhung der beiden Buslinien ist ab 6 Uhr die Geräuschkulisse spürbar lauter geworden, so dass die Fenster zum schlafen immer geschlossen bleiben müssen. Trotz Tempo 30 ist das Rumpeln von schwereren Autos/Bussen/LKWs sehr deutlich zu hören und zu spüren. Dies ließe sich leicht durch einen glatten Straßenbelag ändern. Das Gesamtambiente der Gegend würde sich dadurch meines Erachtens nicht verschlechtern, jedoch würde sich die Lebensqualität im Umkreis wesentlich verbessern.

Chris.Jam
Referenznr.: 2018-01410