Zum Inhalt springen

Sieversbrücke/Kaiser-Wilhelm-Straße

Straßenlärm
Maßnahme: Geschwindigkeiten für Autos reduzieren und Tempo 30-Abschnitte
Maßnahme: Schallschutzfenster (in Gebäuden)
Maßnahme: Fahrbahn sanieren
Nach der Sanierung der Sieversbrücke ist der Straßenlärm durch den neuen Belag erheblich angestiegen. Schlafen bei geöffnetem Fenster ist kaum möglich und besonders abends/nachts wird so gerast, dass man meinen könnte, der Verkehr rausche durch die Wohnung. Dazu kommen durch den sich in einem katastrophalen Zustand befindenden Belag der K-W-Str. erhebliche Erschütterungen und massives Poltern, insbesondere durch LKWs.
mikinie136
Referenznr.: 2018-01312